Über die unterschiedliche carcinogene Wirkung von 2-Acetylaminofluoren in der Ratten- und Hamsterlunge