Der Lerngegenstand Wortschreibung aus der Sicht von Lehrenden Fachliche und fachdidaktische Zugriffe von Grundschullehrkräften

Bibliographic Details
Erscheint auch als: 9783658248277
Authors and Corporations: Schröder, Etje (Author)
Title: Der Lerngegenstand Wortschreibung aus der Sicht von Lehrenden Fachliche und fachdidaktische Zugriffe von Grundschullehrkräften von Etje Schröder
Title of Work: Der Lerngegenstand Wortschreibung aus der Sicht von Lehrer/innen : eine qualitative Untersuchung der fachlichen und fachdidaktischen Zugriffe von Grundschullehrkräften
Dissertation Note:Dissertation, Universität Hamburg, 2018
published:
Wiesbaden: Springer VS, [2019]
Physical Description:1 Online-Ressource (XVIII, 604 Seiten); 1 Illustration
Part of: SpringerLink
ISSN/ISBN: 9783658248284
3658248289
Summary:Forschung zur professionellen Kompetenz von Lehrkräften -- Forschungsstand zum schriftsprachlichen Lehren und Lernen in Deutschland -- Zusammenhang zwischen phonologischer und graphematischer Wortstruktur -- Konzeption eines wortstrukturorientierten Schriftsprachunterrichts -- Fallanalysen und fallübergreifender Vergleich: zentrale Zugriffe auf die Wortschreibung. .
Etje Schröder untersucht im Kontext der Lehrerprofessionalitätsforschung, wie Grundschullehrkräfte Wortschreibungen erklären und didaktisch modellieren. Die Autorin arbeitet Anforderungen an das orthographiebezogene Lehrerwissen und -handeln heraus und belegt u. a. die Bedeutung des sachkundigen Umgangs mit segmentalen und suprasegmentalen Wortstrukturen aufseiten der Lehrkräfte. Das vielfältige Materialangebot zum Rechtschreiblernen fordert von Lehrpersonen – besonders, wenn es um die Wortschreibung geht – sichere Kenntnisse über die Beziehungen zwischen gesprochenem und geschriebenem Wort und über die Eigenständigkeit des Schriftsystems auf unterschiedlichen Wortstrukturebenen. Der Inhalt Forschung zur professionellen Kompetenz von Lehrkräften Forschungsstand zum schriftsprachlichen Lehren und Lernen in Deutschland Zusammenhang zwischen phonologischer und graphematischer Wortstruktur Konzeption eines wortstrukturorientierten Schriftsprachunterrichts Fallanalysen und fallübergreifender Vergleich: zentrale Zugriffe auf die Wortschreibung Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Deutschdidaktik und (Grund-)Schulpädagogik Schulbuchentwicklerinnen und -entwickler sowie Grundschullehrkräfte Die Autorin Etje Schröder arbeitet als Lehrerin an einer Hamburger Schule.
Type of Resource:E-Book Thesis Hochschulschrift
Source:Verbunddaten SWB
Language: German