Commons für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat

Bibliographic Details
Druckausg.: Commons, 2. Aufl., Bielefeld : Transcript, 2014, 526 S., 3837628353
deGruyter-Online-Ausg.:: Commons, 2. Auflage, Boston : Walter de Gruyter GmbH, 2014, 1 Online Ressource (528 Seiten), 9783839428351
Other Editions: Commons: für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat
Commons: für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat
Commons: für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat
More ...
Authors and Corporations: Helfrich, Silke (Editor), Heinrich-Böll-Stiftung (Author)
Title: Commons für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat Silke Helfrich und Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.)
Edition:2. Aufl., Online-Ausgabe
published:
Bielefeld: transcript Verlag, 2014
Physical Description:Online Ressource (528 S.)
Part of: Sozialtheorie
ISSN/ISBN: 9783839428351
3839428351
Summary:Commons - die Welt gehört uns allen! Die nicht enden wollende globale Finanzkrise zeigt: Markt und Staat haben versagt. Deshalb verwundert es nicht, dass die Commons, die Idee der gemeinschaftlichen Organisation und Nutzung von Gemeingütern und Ressourcen, starken Zuspruch erfahren - nicht erst seit dem Wirtschaftsnobelpreis für Elinor Ostrom. Commons sind wichtiger denn je. Sie beruhen nicht auf der Idee der Knappheit, sondern schöpfen aus der Fülle.Dieser Band mit Beiträgen von 90 internationalen Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft stellt ein modernes Konzept der Commons vor, das klassische Grundannahmen der Wirtschafts- und Gütertheorie radikal in Frage stellt und eine andere Kultur des Miteinanders skizziert.
Commons - the world belongs to us all! The never-ending global financial crisis shows: Market and state have failed. It is therefore not surprising that Commons, the idea of communal organization and use of common goods and resources, find strong support - not only since the Nobel Prize in Economics was awarded to Elinor Ostrom. Commons are more important than ever. They are not based on the idea of scarcity, but draw from abundance. This volume with contributions by 90 international authors from science, politics, and society introduces a modern concept of Commons that radically questions classic assumptions in theories of economy and property, and outlines a different culture of coexistence.
Type of Resource:E-Book Aufsatzsammlung
Source:Verbunddaten SWB
Lizenzfreie Online-Ressourcen
Language: Undetermined