Geflüchtete und kulturelle Bildung Formate und Konzepte für ein neues Praxisfeld

Bibliographic Details
Erscheint auch als: Geflüchtete und Kulturelle Bildung, Bielefeld : transcript, 2016, 1 Online-Ressource (439 Seiten), 9783839434536
Erscheint auch als: Geflüchtete und kulturelle Bildung, Bielefeld : transcript Verlag, 2016, 1 Online-Ressource (439 Seiten), 9783839434536
Other Editions: Geflüchtete und Kulturelle Bildung :: Formate und Konzepte für ein neues Praxisfeld /
Geflüchtete und kulturelle Bildung: Formate und Konzepte für ein neues Praxisfeld
Authors and Corporations: Seukwa, Louis Henri (Interviewee), Ziese, Maren (Editor), Gritschke, Caroline (Editor)
Title: Geflüchtete und kulturelle Bildung Formate und Konzepte für ein neues Praxisfeld Maren Ziese, Caroline Gritschke (Hg.)
published:
Bielefeld: transcript, [2016]
Physical Description:439 Seiten; Illustrationen; 22.5 cm x 14.8 cm, 423 g
Part of: Kultur und soziale Praxis
ISSN/ISBN: 9783837634532
9783839434536
3837634531
383943453X
Summary:Wie können Menschen, die auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung, Hunger und wirtschaftlicher Not in Deutschland ankommen, ihre Rechte auf Bildung und gesellschaftliche Teilhabe wahrnehmen? Was sind geeignete Formate der Kulturellen Bildung, um auf die Realität der Geflüchteten aufmerksam zu machen und um Vernetzung und Solidarisierung herzustellen? Die Beiträge des Bandes gehen diesen Fragen nach und zeigen: Die Kulturelle Bildung ist ein Feld, in dem viele ambitionierte Projekte mit Geflüchteten realisiert werden. Das Phänomen Flucht bietet so Möglichkeiten für eine macht- und differenzsensible Veränderung von Kultur- und Bildungsinstitutionen und eröffnet Chancen für die Revision etablierter Handlungsroutinen
Type of Resource:Book Cross-cultural studies Aufsatzsammlung
Source:Verbunddaten SWB
Notes:Literaturangaben. Louis Henri Seukwa im Interview mit Maren Ziese (Seite 107-119). Enthält 35 Beiträge. Beiträge überwiegend deutsch, teilweise englisch
Language: German, English