Schreiborte des deutschen Mittelalters : Skriptorien - Werke - Mäzene

Bibliographic Details
Other Editions: Schreiborte des deutschen Mittelalters: Skriptorien, Werke, Mäzene
Authors and Corporations: Schubert, Martin , (Editor)
Title: Schreiborte des deutschen Mittelalters : Skriptorien - Werke - Mäzene / Martin Schubert.
Work Part Title:Frontmatter: Schubert, Martin
Inhalt: Wolf, Klaus
Einleitung: Virchow, Corinna
Augsburg: Merzbacher, Dieter
Basel: Haustein, Jens
Braunschweig: Fasbender, Christoph
Eisenach mit der Wartburg und der Neuenburg: Hellgardt, Ernst
Erfurt: Becht-Jördens, Gereon / Haubrichs, Wolfgang
Freising: Schubert, Martin
Fulda: Wegener, Lydia
Köln: Theiß, Alissa / Wolf, Jürgen
Konstanz: Scheepsma, Wybren
Lübeck: Pätzold, Stefan
Maastricht: Hedtke, Britta / Winterer, Christoph
Magdeburg: Wolf, Jürgen
Mainz: Päsler, Ralf G
Marburg und Umgebung: Nolte, Theodor
Marienburg und das Preußenland: Vodrážková, Lenka / Bok, Václav
Passau: Bertelsmeier-Kierst, Christa
Prag: Glauch, Sonja
Regensburg (einschließlich Prüll und Windberg): Schafferhofer, Gernot / Schubert, Martin
St. Gallen: Kössinger, Norbert
Vorau: Bodarwé, Katrinette
Weißenburg: Wiesinger, Peter
Werden und Essen: Köhler, Christopher
Wien: Schiendorfer, Max
Würzburg: Baisch, Martin
Zürich: Schöller, Robert / Viehhauser, Gabriel
Das Skriptorium des Cgm 51
Das Skriptorium des Sangallensis 857
Register
Autorinnen und Autoren des Bandes
published:
Berlin ; Boston : De Gruyter, [2013]
Physical Description:1 online resource (785 p.)
Title is part of eBook package:: DGBA Literary and Cultural Studies 2000 - 2014
Title is part of eBook package:: E-BOOK GESAMTPAKET / COMPLETE PACKAGE 2013
Title is part of eBook package:: E-BOOK PAKET LITERATURWISSENSCHAFT 2013
ISSN/ISBN: 9783110217933
9783110637854
9783110317350
9783110317251
Summary:Das Handbuch der Schreiborte erschließt die literarische Produktion des deutschen Mittelalters erstmals auf der Grundlage eines umfassenden topographischen Zugriffs. Es bietet einen Querschnitt, der die Schreibtätigkeit und die literarischen Zentren, ausgehend von den beteiligten Orten - darunter Regensburg, Fulda, Straßburg, Wien u.v.m. - aufschlüsselt. Gegenstand sind die deutschsprachigen Texte an ihrem Entstehungs- und ihrem Rezeptionsort, zum Teil unter Einbeziehung des lateinischen oder weiteren anderssprachigen Schrifttums. So bündelt das Nachschlagewerk erstmals die Ergebnisse der Überlieferungs-, Handschriften-, Skriptoriums- und Provenienzforschung einerseits und der Gönnerforschung und literarischen Interessenbildung andererseits. Um den Bereich auf eine Epoche deutlicher Zentrierung einzugrenzen, ist der Überblick auf das Früh- und Hochmittelalter bis ungefähr 1350 begrenzt. Es entsteht ein diachrones Profil von Orten und Zentren, das als wesentliche Grundlage der Regionalliteraturgeschichte dient und ebenso für Mediävisten wie für Historiker von Interesse ist.
Access:restricted access
Type of Resource:E-Book
Source:de Gruyter ebooks
Notes:In German
Language: German