Rüstung, Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit im "Dritten Reich" : Im Auftrag von MTU Aero Engines und BMW Group

Bibliographic Details
Other Editions: Rüstung, Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit im "Dritten Reich": [Wissenschaftliches Symposium zum Thema "Rüstung, Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit im 'Dritten Reich'" ... am 15. und 16. März 2007 im Deutschen Museum in München]
Authors and Corporations: Heusler, Andreas, (Editor), Spoerer, Mark, (Editor), Trischler, Helmuth, (Editor)
Title: Rüstung, Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit im "Dritten Reich" : Im Auftrag von MTU Aero Engines und BMW Group / Andreas Heusler, Mark Spoerer, Helmuth Trischler.
Work Part Title:Front Matter
Unternehmerische Handlungsspielräume der Bayerischen Motoren Werke im Flugmotorenbau 1933-1940
Ursachen des "Rüstungswunders" in der Luftrüstungs-, Pulver- und Munitionsindustrie während des Zweiten Weltkriegs
Der Volksjäger. Rationalisierung und Rationalität von Deutschlands letztem Jagdflugzeug im Zweiten Weltkrieg
Kommentar
Zwangsarbeit für die deutsche Elektroindustrie im besetzten Polen. Die "Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft" (AEG) und das Kabelwerk Krakau 1941-1944
"Starter für den Krieg". Bosch Hildesheim im Dritten Reich
Kommentar
Zwangsarbeit
Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit bei BMW
Die vielen Gesichter der Zwangsarbeit. Merkmale des "Ausländereinsatzes" im Landkreis München
Rassistische gegen traditionelle Werte. Priester, Bauern und polnische Zwangsarbeiter im ländlichen Bayern
"Ein so naher Feind". Französische Zwangsarbeiter und ihre deutschen Kollegen in den Industriebetrieben des Dritten Reiches
"Menschenhandel" als Vorwurf im Nationalsozialismus. Der Streit um den Gewinn aus den militärischen Großbaustellen (1944/45)
Zwangsarbeit im besetzten Europa. Die Organisation Todt in Frankreich und Italien, 1940-1945
Forced Labour of Jews on the Territory of Generalbezirk Weißruthenien
Comment
Erinnerungskultur
Die Entschädigungsansprüche deutscher Zwangsarbeiter vor Gericht. Zu spät erhoben - die Abweisung der Klagen wegen Verjährung der Ansprüche
Orte des Gedenkens. Die nationalsozialistische Zwangsarbeit im deutschen Geschichtsbild
Hüterin der Erinnerung an die Zwangsarbeit in Deutschland. Die "Fédération Nationale des Déportés du Travail" seit 1945
Kommentar
published:
Berlin ; Boston : Oldenbourg Wissenschaftsverlag, [2011]
Physical Description:1 online resource (361 p.):; 10 Schaubilder
Title is part of eBook package:: DGBA History 2000 - 2014
Title is part of eBook package:: eBook-Paket OWV/AV  Geschichte 2005-2012
Part of: Perspektiven ;
ISSN/ISBN: 9783486709780
9783110635836
9783110346787
Summary:Die Wirtschaft des "Dritten Reichs" war zu weiten Teilen ausgerichtet auf Rüstung und Kriegsführung. Aufrechterhalten werden konnte das System der Kriegswirtschaft nur durch den massiven Einsatz von Zwangsarbeitern und eine weitreichende Umsteuerung industrieller Ressourcen. Im Rahmen des Projektes "Gemeinsames Erinnern" luden die MTU Aero Engines und die BMW Group im März 2007 zu einem Symposium, um die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu diesem Themenkomplex vorzustellen und zu diskutieren. Die Autoren des Bandes befassen sich mit der Rüstung in der deutschen Luftfahrt- und Elektroindustrie, der Zwangsarbeit und ihren vielen Gesichtern. Ein kursorischer Ausblick widmet sich der Erinnerungskultur. Beiträge von Patrice Arnaud, Elsbeth Bösl, Marc Buggeln, Lutz Budraß, John J. Delaney, Paul Erker, Constantin Goschler, Thomas Irmer, Sergey A. Kizima, Nicole Kramer, Fabian Lemmes, Stephanie Linsinger, Till Lorenzen, Stefan A. Oyen, Manfred Overesch, Cord Pagenstecher, Joachim R. Rumpf, Jonas Scherner, Raphael Spina, Jochen Streb, Constanze, Werner, Daniel Uziel, Jürgen Zarusky
Access:restricted access
Type of Resource:E-Book
Source:de Gruyter ebooks
Notes:In German
Language: German