Was erklärt die Varianz sogenannter psychischer Invarianten? Der Wandel von psychophysischer Konstanz zu psychobiologischer Adaptabilität